Travel-themed Scrapbook Layouts




Wenn man verreist, hat man in der Regel nach der Heimkehr viele Fotos zur Verfügung und kann für die verschiedensten Projekte, ob Scrapbook-Layout, Minialbum, Project Life, etc., das jeweils passende Format beim Drucken auswählen. Während man bei Project Life in gewisser Weise durch die Größe der Klarsichthüllen eingeschränkt ist, hat man beim Layout schon mehr Spielraum in Sachen Größe der Fotos. Ein großes Foto nimmt mehr Platz ein und bildet damit das Hauptaugenmerk auf dem Layout. Bei einem kleinen Foto kann das Augenmerk hingegen auf die anderen Elemente des Layouts gelenkt werden - hier kann man sich verstärkt künstlerisch 'austoben'.

Ich möchte euch heute zwei Layouts zeigen, auf denen jeweils unterschiedlich große Fotos verwendet wurden. Für das erste Layout, welches mit dem März-Kit 2017 von Freckled Fawn entstand und auf dem ein großes Foto zu sehen ist, verwendete ich u.a. eine Schablone (stencil mask) mit verschiedenen Spritzerformen (splatters) und eine cremige Strukturpaste (Embellishment Mousse) in der Farbe aquamarin. Die Idee dabei war, die Bewegung des Meeres auf dem Foto auf dem weißen Hintergrundpapier aufzunehmen und fortzuführen. Für das Journaling verwendete ich einen der Label-Sticker aus dem Kit, den ich nach dem Beschriften mit 3-D-Klebepads auf dem Layout befestigte. Den oberen und unteren Rand des Layouts dekorierte ich mit dem Washi-Tape aus dem Kit. Auch das zweite Layout entstand mit dem März-Kit von Freckled Fawn. Hier platzierte ich ein kleines Foto zur Hälfte auf dem Holzrahmen, also so, wie man es eigentlich nicht erwarten würde. Ich mag 'ungewöhnliche' Dinge, sie machen ein Layout für mich interessant. Ich hoffe, euch gefallen meine heutigen Layout-Inspirationen. Danke für's Vorbeischauen. Habt einen schönen Tag, eure Sandra. Dear international readers, please use the translation tool to translate this post




















Keine Kommentare

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.